Hamburger Golf-Club e.V.

Falkenstein - Tradition seit 1906

Philosophie

Fördern und Fordern in Falkenstein

Der Hamburger Golf-Club steht für aktive Jugendarbeit und Leistungssport in allen Altersgruppen. Unserer Tradition entspricht es, Kinder und Jugendliche in ihrer sportlichen Entwicklung zu unterstützen und Nachwuchsgolfer mit Talent und Leidenschaft für den Golfsport zu fördern. Unsere qualifizierten Trainer begleiten und unterstützen die Nachwuchsgolfer mit zukunftsorientierten Konzepten auf den verschiedenen sportlichen Leistungsniveaus.

Das Jugendsportkonzept im Hamburger Golf-Club verbindet breiten- mit leistungssportlichen Komponenten, um den unterschiedlichen sportlichen Fähigkeiten und Zielen gerecht zu werden. So bieten wir dem Nachwuchs eine sportliche Perspektive und die Chance, sich ihrer Motivation und Potentiale entsprechend zu entwickeln.

Im Breitensport stehen Spaß und Trainingsmotivation, die Entwicklung von gesundheitsorientierten Bewegungsmustern sowie individuelle Verbesserungen in Wettspielen im Vordergrund. Jugendliche mit herausragendem Engagement und Talent werden bei entsprechender Bereitschaft an den Leistungssport herangeführt.

Unsere Nachwuchsgolfer in den Leistungssport Teams repräsentieren den HGC in den Mannschafts- sowie Einzelwettbewerben und bilden die Basis für die zukünftigen Erfolge unserer Damen- und Herrenmannschaften. Für sie bietet der Hamburger Golf-Club eine Leistungssportkultur, in der sie durch einen ganzheitlichen Ausbildungsansatz gefördert und gefordert werden. Unsere Ziele umfassen dabei sowohl die sportliche als auch die persönliche Entwicklung unserer Athleten. Werte wie Fairness, Teamfähigkeit, Sportlichkeit und Disziplin spielen hier eine wichtige Rolle.

Unsere Vision

Vision Gewinn der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft bis 2024: Unsere gemeinsame Vision gibt uns die Richtung und das Ziel unserer langfristig angelegten und klar strukturierten Jugendarbeit vor. Alle Funktionäre, Mitarbeiter und Teams im HGC tragen und leben diese Vision.
 

 

Gold-Zertifikat für die Nachwuchsförderung im HGC

 

DGV Nachwuchsfoêrderung Gold2016 2017 H DekaBeim „Qualitätsmanagement für die Nachwuchsförderung" wird eine Bestandsaufnahme der Nachwuchsarbeit im Club erstellt. Das Audit umfasst 120 Fragen in neun Handlungsfeldern, beispielsweise zu Themen in Organisation, Personal und Talentförderung sowie die sportliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen im Golfclub. Der Hamburger GC Falkenstein wurde nach 2015 erneut vom Deutschen Golf Verband für seine Jugendarbeit mit dem GOLD-Zertifikat ausgezeichnet. In der diesjährigen Auswertung erreichte der HGC 905 von 1000 möglichen Punkten. Dies bedeutet bundesweit den 3. Platz von 171 teilnehmenden Clubs in Deutschland. 

Der Deutsche Golf Verband hat seine Förderung der Golfclubs auf ein neues Qualitätsmanagement umgestellt. Mit Hilfe dieses Programms können sich alle Beteiligten einen Überblick über die bestehenden Prozesse der Jugendarbeit verschaffen und gleichzeitig Stärken und Schwächen der eigenen Arbeit erkennen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.